Ministerin informiert sich am "WohneNRW-Tag"

Düsseldorf, 17.08.2021. Im Rahmen des „WohneNRW-Tag“ machte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, am Freitag, 13. August, Station in fünf NRW-Städten, um sich über unterschiedliche, geförderte Wohnbaumaßnahmen zu informieren.

Zum Auftakt des Tages waren die Ministerin sowie auch Elisabeth Gendziorra, Geschäftsführerin des BFW NRW, und der politische Referent des BFW, Maurice Schirmer, zu Gast in Unna bei Dirk Salewski, Mitglied des BFW-Bundesvorstandes. Unter Regie der beta Wohnen GmbH, einem Unternehmen der dem BFW angeschlossenen beta-Gruppe, entstand im Ortsteil Königsborn ein Neubaugebiet mit 50 Wohneinheiten: Zwölf Reihenhäuser und zwei Doppelhaushälften sind mit ca. 2,9 Mio. Euro aus der öffentlichen Wohnraumförderung als Mieteinfamilienhäuser realisiert worden. Die Realisierung des Neubaugebiets ”Hof Drücke“ erfolgte im Rahmen der vom Rat Unna im April 2017 beschlossenen Baulandoffensive zur Schaffung von öffentlich gefördertem Wohnungsbau.

Darüber hinaus besuchte NRW-Ministerin Ina Scharrenbach unter anderem ein Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung in Greven und ein Studierendenwohnheim in Münster. BFW-Geschäftsführerin Elisabeth Gendziorra begrüßte die Initiative von Land und Bauträgern: „Die öffentliche Wohnraumförderung wurde im Jahr 2018 von 800 Millionen Euro auf 1,1 Milliarden Euro (plus 300 Millionen) erhöht und beschlossen, dass diese erhöhte Summe bis 2022 jährlich zur Verfügung steht. Die Erfolge der öffentlichen Wohnraumförderung bei der Schaffung von Wohnraum für den kleinen Geldbeutel wurden wieder einen Tag lang in den Mittelpunkt gerückt – gemeinsam mit den Allianzpartnern für mehr Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen“, so Gendziorra. Zahlreiche Mitglieder des BFW seien maßgeblich daran beteiligt, die Initiative des Landes sprichwörtlich greifbar zu machen und umzusetzen.

Die Aktionen zum Tag der öffentlichen Wohnraumförderung wurden mit Beiträgen unter dem Hashtag #wohnenrw in den Sozialen Medien begleitet. Der "WohneNRW"-Tag ging am 7. August 2020 erstmalig an den Start und fand nun zum zweiten Male am letzten Freitag in den Sommerferien statt.

 

 

 

 

bfw_landesverband_immobiienwirtschaft_verbund_logo.jpg
Wir gestalten die Zukunft des Bauens.
© Copyright 2021 BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. | Düsseldorf

Search