Engagement für die Wohnungspolitik der Zukunft

Unser Ziel ist es, zu handeln bevor Gesetze und Verordnungen entschieden werden.

Jede Generation braucht ihren Raum

Auch im Alter selbstständig wohnen – dafür engagieren wir uns

Innovative Lösungen für eine lebenswerte Umwelt

Unser Anspruch: qualitätsvolle Gebäude und Konzepte für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Jeder Mensch hat ein Zuhause verdient

Wir setzen auf sozialverträgliche Rahmenbedingungen für Neubau und Bestandserhaltung von Wohnraum.

03. März 2020:
FA Wohnungswirtschaft: Wohnraumförderseminar 2020
mehr »

Entwickeln. Bauen. Erhalten.

Tag für Tag entwickeln, bauen und erhalten unsere Mitglieder Wohnungen, Bürogebäude und vieles mehr in Nordrhein-Westfalen: Immobilienunternehmer aus dem Mittelstand, die mit den Anforderungen aller Beteiligten der Immobilienwirtschaft bestens vertraut sind.

 

Die Stimme der mittelständischen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Seit mehr als 70 Jahren ist der BFW auf Bundesebene und in Nordrhein-Westfalen die Verbandsheimat dieser Unternehmen. Ziel ist die gemeinsame Interessenvertretung. Unverwechselbares Markenzeichen des BFW ist dabei der direkte Austausch zwischen Politik und Praxis. Das wichtigste Anliegen dabei: politischen Entscheidern durch praxisbezogene Erfahrungen und Sichtweisen Lösungshilfen bei aktuellen Herausforderungen der Wohnungs- und Baupolitik bieten.
Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen vertritt die Interessen aller rund 1.600 Mitgliedsunternehmen auf Bundesebene und in Europa. Als Landesverband setzen wir uns für die Belange unserer Mitglieder in Nordrhein-Westfalen ein.

BFW Nordrhein-Westfalen in Zahlen

Rund 300 Mitgliedsunternehmen

Unternehmer tragen zu 100% Verantwortung für ihr Tun

Mitglieder erwirtschaften 19% der gesamten Bruttowertschöpfung

Mehr als 2 Mrd. Euro Investitionsvolumen jährlich in Nordrhein-Westfalen

Auf dem neuesten Stand

Der BFW Nordrhein-Westfalen nutzt die sozialen Netzwerke zum Zweck der Information und der Partizipation – zusätzlich zur klassischen Pressearbeit. Dabei ist der Verband zu unterschiedlichen Schwerpunkten auf den gängigsten Plattformen aktiv. Sie finden uns u.a. auf Facebook, Twitter und Instagram.

Bochumer Investorenkonferenz - @thomas_eiskirch sagt „Wir in #bochum wollen bauen!“. Herr Eiskirch, die Mitglieder des BFW #NRW sind bereit dazu! #zukunftwohnennrw #heimatbauennrw #bfwontour

2

Meilenstein für die Bau- und #Wohnungspolitik in NRW: Die referenzielle Baugenehmigung. #Bürokratieabbau und Verfahrensbeschleunigung sind wichtige Eckpunkte für die #Baupolitik - Wir hoffen, dass auch andere Kommunen das neue Verfahren anwenden. #heimatbauennrw #zukunftwohnennrw

BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Die referenzielle Baugenehmigung ist ein Meilenstein für die nordrhein-westfälische Bau- und Wohnungspolitik. Bürokratieabbau und Verfahrensbeschleunigung sind zwei wichtige Weichenstellungen, die wir für den Wohnungsmarkt brauchen. Wir hoffen, dass auch andere Kommunen in Nordrhein-Westfalen das neue Verfahren anwenden.
#heimatbauennrw #zukunftwohnennrw #bfwnrw Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW DORNIEDEN

  • 20
  • 0
  • 29
  • 0
  • 16
  • 0
  • 17
  • 0

Positionen

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung
Der BFW Nordrhein-Westfalen sieht in der steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung einen wirksamen wie auch dringend notwendigen Hebel, um die Potenziale für die energetische Ertüchtigung der Bestandsgebäude in Deutschland zu heben und schließt sich damit den Positionen und Aktivitäten des BFW Bundesverbandes an.
 
mehr »

Pressemitteilungen

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung

Einnahmen durch Grunderwebssteuer knacken Rekordmarke. BFW: “Steuer-Wettlauf verteuert Wohnen!”

Einnahmen durch Grunderwebssteuer knacken Rekordmarke. BFW: “Steuer-Wettlauf verteuert Wohnen!”
03.02.2020 | Die Einnahmen der Länder durch die Grunderwerbssteuer sind 2019 auf einen neuen Rekordwert von 15,8 Milliarden Euro geklettert. Das ist laut Angaben des Bundesfinanzministeriums ein Anstieg von rund 12,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Unter den Ländern ist Berlin mit einem Anstieg von 37 Prozent Spitzenreiter. Bundesweit haben sich die Einnahmen durch die Grunderwerbssteuer seit 2010 verdreifacht.
 
mehr »

Netzwerkpartner

Nächste Veranstaltungen

Mrz 03

FA Wohnungswirtschaft: Wohnraumförderseminar 2020

Dienstag, 3. März,10:00 - 13:30
Mrz 30

Immobilientag 2020

Montag, 30. März
Apr 28

BFW NRW Immolounge

Dienstag, 28. April,18:30 - 21:30

Mitglieder

     
           
           
 
     
Jetzt Mitglied werden