Engagement für die Wohnungspolitik der Zukunft

Unser Ziel ist es, zu handeln bevor Gesetze und Verordnungen entschieden werden.

Jede Generation braucht ihren Raum

Auch im Alter selbstständig wohnen – dafür engagieren wir uns

Innovative Lösungen für eine lebenswerte Umwelt

Unser Anspruch: qualitätsvolle Gebäude und Konzepte für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Jeder Mensch hat ein Zuhause verdient

Wir setzen auf sozialverträgliche Rahmenbedingungen für Neubau und Bestandserhaltung von Wohnraum.

27. Januar 2020:
BFW NRW Neujahrsempfang
mehr »

Entwickeln. Bauen. Erhalten.

Tag für Tag entwickeln, bauen und erhalten unsere Mitglieder Wohnungen, Bürogebäude und vieles mehr in Nordrhein-Westfalen: Immobilienunternehmer aus dem Mittelstand, die mit den Anforderungen aller Beteiligten der Immobilienwirtschaft bestens vertraut sind.

 

Die Stimme der mittelständischen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Seit mehr als 70 Jahren ist der BFW auf Bundesebene und in Nordrhein-Westfalen die Verbandsheimat dieser Unternehmen. Ziel ist die gemeinsame Interessenvertretung. Unverwechselbares Markenzeichen des BFW ist dabei der direkte Austausch zwischen Politik und Praxis. Das wichtigste Anliegen dabei: politischen Entscheidern durch praxisbezogene Erfahrungen und Sichtweisen Lösungshilfen bei aktuellen Herausforderungen der Wohnungs- und Baupolitik bieten.
Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen vertritt die Interessen aller rund 1.600 Mitgliedsunternehmen auf Bundesebene und in Europa. Als Landesverband setzen wir uns für die Belange unserer Mitglieder in Nordrhein-Westfalen ein.

BFW Nordrhein-Westfalen in Zahlen

Rund 300 Mitgliedsunternehmen

Unternehmer tragen zu 100% Verantwortung für ihr Tun

Mitglieder erwirtschaften 19% der gesamten Bruttowertschöpfung

Mehr als 2 Mrd. Euro Investitionsvolumen jährlich in Nordrhein-Westfalen

Auf dem neuesten Stand

Der BFW Nordrhein-Westfalen nutzt die sozialen Netzwerke zum Zweck der Information und der Partizipation – zusätzlich zur klassischen Pressearbeit. Dabei ist der Verband zu unterschiedlichen Schwerpunkten auf den gängigsten Plattformen aktiv. Sie finden uns u.a. auf Facebook, Twitter und Instagram.

Neujahrsempfang des #bfwnrw: Mit zahlreichen Vertretern aus #wirtschaft , #verwaltung sowie Kommunal- und #Landespolitik aus #nrw wurde nach einem spannenden Grußwort von @Fabian_Schrumpf das neue Jahr für die mittelständische #immobilien und #wohnungswirtschaft eingeleutet.

3

Auftakt: Prima.Klima.Wohnen.
Heute startet der #Klimapakt #Wohnen für #nrw - Gemeinsam für mehr #Klimaschutz und weniger CO2
#bfwnrw #wohnungswirtschaft

@MHKBG_NRW, @UmweltNRW ,@VdWRW ,@HausundGrundRW, @bauindustrienw, @vznrw

3

BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Weiter geht‘s 2020: Auftakt macht die Verbändeanhörung zum Wohnraumförderungprogramm 2020 beim der BFW NRW für Sie dabei ist und sich für eine Optimierung des Programmes stark macht.

#bfwnrw #wohnraumförderprogramm2020 #bfwnrwimeinsatz
BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

  • 16
  • 0
  • 16
  • 0
  • 25
  • 0
  • 16
  • 0

Positionen

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung
Der BFW Nordrhein-Westfalen sieht in der steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung einen wirksamen wie auch dringend notwendigen Hebel, um die Potenziale für die energetische Ertüchtigung der Bestandsgebäude in Deutschland zu heben und schließt sich damit den Positionen und Aktivitäten des BFW Bundesverbandes an.
 
mehr »

Pressemitteilungen

BFW-Stellungnahme: Schluss mit der verfehlten Wohnraumförderung der CDU/FDP-Landesregierung: Nordrhein-Westfalen braucht endlich eine zeitgemäße Soziale Wohnraumförderung

Klimapakt Wohnen: Prima.Klima.Wohnen

Klimapakt Wohnen: Prima.Klima.Wohnen
21.01.2020 | Unter dem Motto „Prima. Klima. Wohnen.“ fiel jetzt der Startschuss für den „Klimapakt Wohnen“ in Nordrhein-Westfalen. Die NRW-Ministerien für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung sowie für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz haben zusammen mit einem breiten Bündnis aus Fachverbänden und Institutionen vereinbart, gemeinsam einen verstärkten Beitrag zum Klimaschutz und zur Reduzierung der CO2-Emissionen beim Bauen, Wohnen und der Stadtentwicklung zu leisten.
 
mehr »

Netzwerkpartner

Nächste Veranstaltungen

Mi 29

FA Wohnungswirtschaft: Update Miet-/WEG-Recht

Mittwoch, 29. Januar,9:00 - 11:30
Mrz 03

FA Wohnungswirtschaft: Wohnraumförderseminar 2020

Dienstag, 3. März,10:00 - 13:30
Mrz 30

Immobilientag 2020

Montag, 30. März

Mitglieder

         
           
           
 
 
   
     
Jetzt Mitglied werden